Skip to main content

iRobot Braava jet m6 (m6134)

449,00 € 699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. April 2022 6:25
Hersteller
Nasswischer
Trockenwischer
Saugfunktion
Raumerkennung
Ladestation

Die Investition in einen Mopproboter mag wie eine luxuriöse Anschaffung erscheinen, vor allem wenn Sie bereits in einen Staubsaugerroboter investiert haben. Robovacs sind ideal, wenn Ihr Zuhause viele Teppiche hat. Aber wenn Ihr Zuhause hauptsächlich aus Fliesen oder Hartholzböden besteht, sind Roboter-Mopps eine Überlegung wert.


Brava jet m6 Ratgeber

Wenn es um Wischroboter geht, gibt es nichts Besseres als den iRobot Braava Jet m6. Dieses intelligente Reinigungsgerät kann nass wischen und trocken kehren. Mit seiner langen Akkulaufzeit kann er problemlos bis zu 1.000 Quadratmeter Fläche in einem Durchgang reinigen, was ihn ideal für größere Häuser und Wohnungen macht.

Der Braava Jet M6 ist in Bezug auf seine Funktionen nicht zimperlich. Dank seiner intelligenten Kartentechnologie kann er die effizienteste Route für die Reinigung Ihres Hauses lernen. Er kann tief in Ecken und an Kanten entlang fahren, und wenn er Teppiche erkennt, meidet er sie und fährt stattdessen um sie herum. Darüber hinaus können Sie Reinigungssitzungen planen und den Roboter mit anderen kompatiblen Roomba-Staubsaugern koppeln.


Wie viel kostet der iRobot Braava Jet M6?

Es besteht kein Zweifel, dass dieser iRobot ziemlich beeindruckend ist. Allerdings ist der Braava Jet M6 mit knapp 600 Euro bei den meisten großen Händlern teurer als andere. Wenn man jedoch bedenkt, was man dafür bekommt, ist es in der Tat ein gutes Geschäft.

Neben dem Roboter selbst und seiner Dockingstation erhalten Sie auch 4 Einweg-Reinigungspads, zwei für die Trockenreinigung und zwei für die Nassreinigung. Darüber hinaus enthält die Packung ein wiederverwendbares Nassreinigungspad sowie eine Flasche iRobot-Reinigungslösung speziell für Hartböden. Die Reinigungslösung kann auch mit anderen Modellen des iRobot Braava Jet verwendet werden und muss nicht zwingend mit der Wischfunktion eingesetzt werden.

iRobot hat den Braava Jet M6 mit hochwertigen Designelementen ausgestattet, die denen des Roomba S9+ ähneln. Doch statt der gold-schwarzen Farbkombination des S9+ ist die Farbgebung des Braava Jet M6 in mattem Weiß und Silber gehalten.


Vorderseite und Oberteile

Die silberne Scheibe in der Mitte des quadratischen 10,6-Zoll-Roboter-Wischers verbirgt seinen herausnehmbaren Wassertank. Der große Stoßfänger an der Vorderseite enthält eine Taste zum Auswerfen des Pads und der Sprühdüse. Außerdem befindet sich direkt hinter der Aussparung des vorderen Stoßfängers ein Griff, der diesen geschickt verbirgt. An diesem Griff befinden sich die Tasten für Clean, Spot Clean und Home.
Unterer Teil

Auf der Unterseite des Wischroboters befinden sich mehrere Sensoren, ein paar Gummiräder sowie das Lesegerät und der Padhalter. Die Pads dieses iRobot-Modells sind für jede Reinigungsfunktion proprietär und nicht nur markenspezifisch. Nichtsdestotrotz sind sie spezifisch für den Braava Jet M6, und es sind Ersatzpads erhältlich. Die Einwegpads sind im 7er-Set erhältlich, während die wiederverwendbaren und waschbaren Pads in Zweierpacks angeboten werden.


Wassertank

Das Design dieses Braava Jet-Modells ist sehr durchdacht, vor allem der Wassertank. Im Gegensatz zum Wassertank des Braava Jet 240 müssen Sie den 15-Unzen-Tank des M6 nicht herausnehmen. Da der Boden des Tanks flach ist, liegt er sicher, während Sie die Reinigungslösung oder das Wasser einfüllen. Auch wenn es nicht so aussieht, als wäre das eine große Sache, so macht es doch einen Unterschied.


Docking-Station

Die Dockingstation dieses iRobot ist weiß und verfügt über einen Infrarotsensor an der Oberseite und eine Tropfschale, die sich daran befestigen lässt. Sobald Ihr Roboter angedockt ist, halten ihn die Rädchen und Führungen der Docking-Station in Position. Denken Sie daran, dass die Auffangschale lose angebracht und nicht mit ihr verbunden ist. Wenn Sie die Dockingstation anheben, fällt sie wahrscheinlich ab. Dadurch lässt sich die Schale jedoch leichter reinigen.


Einrichten und App

Um Ihren Roboter in Betrieb zu nehmen, müssen Sie zunächst die Ladestation anschließen und die Auffangschale anbringen. Danach laden Sie die iRobot Home App herunter, die sowohl für iOS als auch für Android verfügbar ist.

Hier sind die Schritte, die Sie nach dem Herunterladen ausführen müssen:

Erstellen Sie ein Konto.

  • Navigieren Sie durch das Menü und wählen Sie Braava Jet.
  • Geben Sie das Passwort für Ihre Wi-Fi-Verbindung ein.
  • Halten Sie die Tasten Home und Spot des Braava Jet M6 gleichzeitig gedrückt.
  • Sobald Sie einen Signalton hören, wählen Sie das Modell Ihres Roboters aus dem Menü aus.
  • Warten Sie, bis Ihr M6 eine Verbindung zu Ihrem lokalen Netzwerk hergestellt hat.
  • Sobald die Verbindung hergestellt ist, ist die Einrichtung abgeschlossen.

iRobot Home ist intuitiv und benutzerfreundlich. Auf dem Hauptbildschirm sehen Sie eine große Schaltfläche „Reinigen“, mit der Sie die Reinigung Ihres Roboters starten und stoppen können. Darüber wird angezeigt, in welchem Reinigungsmodus sich das Gerät befindet und wie hoch der Akkustand ist. Im unteren Teil des Bildschirms befinden sich die Registerkarten Smart Maps, Einstellungen, Verlauf, Zeitplan und Hilfe.

Der Braava Jet M6 braucht ein paar Runden, um den Grundriss Ihrer Wohnung zu erkennen, was Sie auf der Registerkarte Smart Maps sehen können. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, bestimmte Räume zu kennzeichnen, die der Roboter reinigen soll. Wenn Sie sich die Reinigungsvorgänge Ihres smarten Geräts ansehen möchten, rufen Sie einfach den Verlauf auf.

In der Zwischenzeit können Sie sich auf der Registerkarte Hilfe über Garantieinformationen, Wartung, Bedienungsanleitungen und vieles mehr informieren. Gehen Sie zu den Einstellungen, wenn Sie die Sprache ändern, Ihr Gerät orten, die Wi-Fi-Details ändern oder das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten.

Eine weitere großartige Funktion des M6 ist die Sprachsteuerung. Das bedeutet, dass Sie es mit Google Assistant oder Amazons Alexa verbinden können. Wenn er verbunden ist, können Sie ihm über Ihr Smartphone Sprachbefehle zuweisen, um ihn zu starten, zu pausieren, zu stoppen und zu seinem Dock zurückzukehren.


Leistung

Um mit der Reinigung zu beginnen, setzen Sie einfach eines Ihrer Reinigungspads in das Pad-Lesegerät des Braava Jet M6 ein und drücken dann auf „Reinigen“. Dieser Wischroboter kann Hindernisse und Ecken elegant und ohne Hänger umfahren. Ein weiterer Vorteil ist, dass er Teppichböden auf Anhieb erkennen kann. Sie brauchen also keine physischen oder virtuellen Barrieren zu errichten.

Wenn Ihr Roboter mit dem Kehren Ihrer Böden fertig ist, können Sie das schmutzige Pad mit einem einzigen Druck auf die Auswurftaste entfernen. Zum Wischen setzen Sie das Nasswischpad ein. Dann nehmen Sie den Wassertank heraus und füllen ihn mit Leitungswasser auf. Sie können auch die Reinigungslösung verwenden. Achten Sie nur darauf, das empfohlene Verhältnis von Wasser zu Lösung in der Bedienungsanleitung zu lesen. Legen Sie das Gerät anschließend wieder in das Fach und drücken Sie die Reinigungstaste.

Im Wischmodus sprüht der M6 einen Wasserstrahl einige Zentimeter vor sich her. Dann fährt er ein paar Mal über diesen Bereich hin und her. Diese kleine Reinigungsmaschine leistet hervorragende Arbeit beim Navigieren und Wischen, was sich in der Menge an Schmutz zeigt, die Sie auf dem Wischpad sehen.

Darüber hinaus können Sie das Nasswischen im Einstellungsmenü der iRobot Home App nach Ihren Wünschen anpassen, darunter:

Standardmodus. Dieser Modus gleicht die Gesamtfläche, die der Roboter abdecken kann, und seine Reinigungsleistung aus.
Tiefenmodus. In diesem Modus wird die Leistung des M6 erhöht, während die zu reinigende Fläche reduziert wird, um hartnäckige Verschmutzungen zu beseitigen.
Modus für erweiterte Abdeckung. In diesem Modus verfügt Ihr Roboter über eine geringere Reinigungsleistung, kann aber große Flächen viel schneller wischen.

In größeren Wohnungen oder bei komplexen Grundrissen können Sie den Braava Jet M6 mit Hilfe der Kartierungsfunktion auf bestimmte Räume ausrichten. Ebenso können Sie damit virtuelle Barrieren setzen, um mehr Kontrolle über seine Reinigungsaufgaben zu haben. Sobald die Kartierungsfunktion in der App aktiviert ist, braucht der Roboter nur ein paar Durchgänge, um eine Karte Ihres Hauses zu erstellen.


iRobot Braava Jet m6 im Test


Abschließendes Urteil

Der Braava Jet M6 ist einer der intelligentesten Wischroboter, in die Sie investieren können. Er verfügt über eine hervorragende Navigation, bietet anpassbare Reinigungsmodi und ist vollgepackt mit intelligenten Funktionen. Wenn Sie ein großes Haus haben oder Ihre Böden hauptsächlich aus Hartholz oder Fliesen bestehen, ist er im Vergleich zu einem Staubsauger vielleicht die bessere Wahl. Wenn Sie jedoch in einer Eigentumswohnung oder einem Haus mit begrenztem Platz leben, sollten Sie sich für eine kleinere Option entscheiden, die weniger kostet.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


449,00 € 699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. April 2022 6:25
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.