Skip to main content

Tipps & Tricks - Dein online Wischroboter Ratgeber-Magazin!

Wischroboter kaufen und viel Arbeitszeit beim Wischen & Saugen sparen!

Zunächst stellt sich die Frage, was ein Wischroboter überhaupt kann. Der Handel bietet Wischroboter mit der Saugfunktion und auch mit den Funktionen Saugen und Wischen an. Inzwischen sind auch Modelle mit einer Kombination beider Funktionen erhältlich. Diese Wischroboter können in einem Arbeitsgang sowohl saugen, als auch wischen. Wenn man sich mit dem Gedanken trägt, einen Wischroboter zu kaufen, sollte man sich eingehend informieren.

Ein Wischroboter gilt als idealer Helfer im Haushalt bei der täglichen Reinigung. Sei es als Staubsauger oder auch zum Feuchtwischen. Diese Kombination als Saug-Wischroboter ist ein gern gesehener Unterstützer. Wer reine Wischroboter kaufen möchte, wie beispielsweise von Braava, Scooba oder Robospin sollte sich mit dem Gedanken vertraut machen, dass diese nicht saugen können.
Ein reiner Wischroboter benötigt für die Reinigung mehr Wasser, als ein Kombigerät. Allerdings erzielen sie dadurch ein etwas besseres Wischergebnis. Für die tägliche Grundreinigung sind sie hervorragend geeignet, da sie täglich für eine frische saubere Wohnung sorgen. Da sie allerdings mit weniger Druck, als von Menschenhand ausgeführt, verfügen, ersetzt ein Wischroboter keineswegs eine kraftvoll ausgeführte Reinigung.

Wischroboter kaufen – die besten Wischroboter im Überblick!

Empfehlung iRobot Braava 390T Staubwischroboter

299,00 € 325,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. Mai 2018 11:05

TestberichtKaufen
Sichler PCR-1550M Saugwischroboter

94,35 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. Mai 2018 11:05

TestberichtKaufen
H.Koenig SWR28 Staubsauger-Roboter mit Wischfunktion

165,76 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. Mai 2018 11:05

TestberichtKaufen
Moneual ME 770 Style Roboter-Staubsauger mit Nasswisch Funktion

358,00 € 541,37 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. Mai 2018 11:05

TestberichtKaufen
Moneual ME685 Roboter Staubsauger mit Nasswisch Funktion

295,00 € 395,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. Mai 2018 11:05

TestberichtKaufen
iRobot Scooba 450 – Nasswisch-Roboter

329,00 € 574,18 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. Mai 2018 11:05

TestberichtNicht Verfügbar
Vileda Virobi Slim Staubwischroboter

33,96 € 59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. Mai 2018 11:05

TestberichtKaufen
Sichler PCR-1130 Bodenwisch-Roboter

69,90 € 129,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. Mai 2018 11:05

TestberichtKaufen
iRobot Braava jet 240 Wischroboter

177,00 € 225,01 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. Mai 2018 11:05

TestberichtKaufen

Die Arbeitsweise der Wischroboter sind verschieden

Durch die heutige Technik und stetige Weiterentwicklung suchen sich die Wischroboter eigenständig ihren Weg durch die Wohnung. Fleißig saugen sie dabei jeglichen Staub und auch Krümel auf. Nachdem sie ihre Arbeit erledigt haben, kehren die meisten Modelle brav zur Ladestation zurück. Doch wenn es darum geht, einen Wischroboter zu kaufen, sollte man den Unterschied beachten. Dieser liegt zum größten Teil in der Bewegung der Wischroboter.

Eine Vielzahl der Modelle bewegt sich wie rein zufällig und unkoordiniert durch den Raum. Allerdings gibt es vielfache Modelle, die schon während der Reinigung geradewegs auf ihr Ziel, in systematischer Art und Weise, zusteuern. Inzwischen werden die meisten Wischroboter mittels Fernbedienung gesteuert.
Einen Wischroboter zu kaufen, der nach dem Zufallsprinzip reinigt, bewegt sich über Kontakt- und Ultraschallsensoren. Dabei durchquert er den Raum, bis das Werk vollendet ist. Allerdings gehen Wischroboter mit Reinigungssystematik völlig anders vor. Sie orientieren sich anhand einer integrierten Kamera oder auch einer Lasertechnologie. Diese scannt die Zimmerdecke, um dadurch einen eigenen Raumplan zu erstellen, nach der die Reinigung des Zimmers vollzogen wird. Sogar eine 360-Grad-Lasernavigation ist bei einigen Modellen zu finden, damit sie sich mühelos im Raum zurechtzufinden.


Achten Sie auf das Preis – Leistungsverhältnis

Einen Wischroboter kaufen ist nicht immer leicht. Immerhin sind gute Wischroboter recht teuer in der Anschaffung. Aber ist teuer auch immer gut? Oftmals sind Modelle in einem recht günstigen Preissegment durchaus praktikabel und erfüllen die Wünsche. Vor einem Wischroboter Kauf ist es daher ratsam, die eigenen Bedürfnisse an das Gerät zu kennen. Dies bedeutet nicht, dass Sie an der falschen Stelle sparen dürfen. Wer billig kauft, der kauft zwei Mal. Dieser Spruch muss nicht immer zutreffen. Lesen Sie aktuelle Wischroboter Testberichte, um herauszufinden welches Modell alle gewünschten Funktionen besitzt und zudem den aktuellen Qualitätstandarts entspricht. In unserer Vergleichstabelle finden Sie die besten Wischroboter im direkten Vergleich wieder. So lassen sich technische Daten, wie auch die Preise einfach überblicken.


Fazit – Wischroboter sind die perfekte Haushaltshilfe

Ein Wischroboter bietet die perfekte Unterstützung. Durch die Verwendung eines Wischroboter, gleich ob Nasswisch oder Trockenwisch – Bodenroboter, die Erweiterung durch einen guten Putzroboter lässt sich die eigene Arbeitszeit verringern. Je höher die Anforderung an einen Wischroboter, desto höher der Preis. So meint zumindest die Stiftung Warentest. Um recht hohen Anforderungen gerecht zu werden, sollte auch tiefer in die Tasche gegriffen werden.

Allerdings reicht es völlig aus, wenn man einen Wischroboter kaufen möchte, ihn dort einzusetzen, wo auch die Stärken des Wischroboters sind. Nur dann ist er eine hilfreiche Entscheidung und ebenso gute Unterstützung bei der täglichen Reinigung. Dicke Teppichböden oder auch schwere Teppiche sind nicht unbedingt so ihr Ding. Jedoch sind sie bestens geeignet, um auf allen glatten Böden ihre Reinigung zu verrichten. Sei es, dass es sich um einen Bodenbelag wie Parkett, Laminat oder Fliesen handelt.

Auch bei Teppichen mit kurzem Flor sind sie durchaus mit ihrer Leistung der Reinigung zu gebrauchen. Die tägliche Reinigung kann auf Dauer allerdings ein gründliches Putzen von Hand nicht ersetzen. Bei Unsicherheit, ob man sich für den passenden Wischroboter entschieden hat, kann man zunächst auf ein Mietmodell zurückgreifen. Diverse Hersteller und Händler bieten diese bereits an, damit eine angepasste Reinigung gefunden werden kann.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.